CDU Ratsfraktion Goslar
News
14.07.2020, 21:12 Uhr
Jetzt kommt der Radweg von Weddingen zur Weddebrücke! oder?
CDU lässt nicht locker, Pressemitteilung vom 29.06.2020
 

Lutz Schröder, CDU-Kreistagsabgeordneter, und Michael Deike, CDU-Ratsherr, hoffen, dass Fahrten mit dem Fahrrad, wie auf dem Foto, von Weddingen Richtung Vienenburg auf der L 510 bald der Vergangenheit angehören. Seit über 20 Jahren wartet Weddingen auf den Lückenschluss. Jetzt zeichnet eine Lösung ab.

In der jüngsten Vergangenheit hatte Schröder einen Antrag in den Kreistag eingebracht, den Radweg, der am Ortsausgang Weddingen endet, nun endlich weiterzuführen. Dieser Antrag wurde von der dortigen Mehrheit, vornehmlich von SPD und Grünen abgelehnt. Damit war die Sache aber für die CDU nicht erledigt.

Nach einem Gespräch im Februar dieses Jahres auf Initaitve des Landtagsabgeordneten Frank Oesterhelweg und Vertretern der CDU-Faktionen aus Kreistag und Stadtrat beim Straßenbauamt in Goslar war die Idee geboren, dass Planungsaufgaben und/oder der Grunderwerb für Radwege in einer Kooperation zwischen dem Land und der Stadt zu realisieren.

Doch auch in den Gremien der Stadt Goslar drohte ein Antrag, den Lückenschlusses anzugehen, zu scheitern, denn die Verwaltung zeigte die engen personellen Ressourcen auf. In seiner letzten Sitzung hat der Bauausschuss der Stadt Goslar jetzt aber einstimmig den Antrag von Deike angenommen, nach dem die Stadt Goslar eine Planungspartnerschaft mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung eingeht und die erforderlichen Planungsaufgaben werden an freien Bauingenieur im Bereich Tiefbau vergibt.

Die beiden Lokalpolitiker hoffen, dass jetzt die nächsten Schritte zügige aufgenommen werden.

 

aktualisiert von Norbert Schecke, 14.07.2020, 21:18 Uhr